Anmelden
DE

9. Kreissparkasse Ludwigsburg musicOpen: Tom Jones

Details

9. Kreissparkasse Ludwigsburg musicOpen: Tom Jones

 

Schon längst zählt Tom Jones zu den erfolgreichsten britischen Solo-Musikern. Auf über 50 Jahre im Musikbusiness, 100 Millionen verkaufte Platten, zahlreiche Auszeichnungen und unzählige Chartplatzierungen kann er zurückblicken auf Hits wie „It’s not unusual", „Sex-bomb" und „She’s a lady"sind bis heute legendär.

Am 31.07.19 ist der von Queen Elisabeth II zum „Knight Bachelor" geschlagene

Sir Tom Jones bei den KSK music open zu Gast und beweist dabei, dass er auch mit 78 Jahren kein Stück seiner Energie und seines Charmes verloren hat.

Jones war ursprünglich Staubsaugervertreter, versuchte aber schon 1963 eine Karriere als Sänger mit der Beat-Band „Tommy Scott with the Senators". In diesem Jahr nahm er insgesamt sieben Stücke in Joe Meeks Studio auf. Diese konnten aber erst 1965, nach seinem ersten großen Erfolg, veröffentlicht werden. Die Band war nicht sehr erfolgreich und so entschloss er sich zu einer Solokarriere. Als Clubsänger tingelte er zunächst durch Wales und ab 1964 durch die Londoner Bars. Dort fiel er dem Manager Gordon Mills auf, der mit ihm Platten produzierte. Die erste Single „Chills and Fever" floppte, doch schon der Nachfolgetitel „It´s Not Unusual" landete als Nummer 1 in den britischen Charts. Viele Hits folgten. 1994 moderierte Jones die ersten MTV Europe Music Awards in Berlin. Im Jahr 2000 landete er den von Mousse T. geschriebenen und produzierten Hit „Sex Bomb" und bot mit dem Album Reload 1999/2000 eine Mischung von Duetten, so mit Nina Persson von den Cardigans, Robbie Williams, den Stereophonics oder den Manic Street Preachers.

2006 wurde Tom Jones von Königin Elisabeth II. zum Knight Bachelor geschlagen. Durch seine Nobilitierung heißt er jetzt Sir Thomas.

Im November 2008 veröffentlichte Tom Jones sein 25. Studioalbum, 24 Hours. Für dieses Album war Tom Jones erstmals selbst als Songschreiber tätig.

 

Preise:

Girokunden der Kreissparkasse Ludwigsburg erhalten 10 € Ermäßigung:

Preise (Sitzplätze):

Kat. 1: 101,90 € (statt 111,90 €)

Kat. 2: 91,90 € (statt 101,90 €)

Kat. 3: 76,90 € (statt 86,90 €)

Kat.4: 51,90 € (statt 61,90 €)

Bitte beachten Sie: Pro Bestellung sind maximal 4 Tickets möglich. Die Buchung der Sitzplätze erfolgt im "Best-Platz"-Verfahren. Eine Auswahl von Wunschplätzen ist leider nicht möglich.

Die ermäßigten Tickets für Girokunden der Kreissparkasse Ludwigsburg sind ab sofort unter www.ticket.eventstifter.de/ oder über www.ksk-music-open.de kostenpflichtig bestellbar. Alle Preise zzgl. Bearbeitungsgebühr von 5 € je Bestellung.

Maximal 4 ermäßigte Karten je Girokonto. Die Karten werden Ihnen zugesandt, hierfür fallen keine weitere Kosten an. Bearbeitungszeit 4-5 Werktage.

 

Schon längst zählt Tom Jones zu den erfolgreichsten britischen Solo-Musikern. Auf über 50 Jahre im Musikbusiness, 100 Millionen verkaufte Platten, zahlreiche Auszeichnungen und unzählige Chartplatzierungen kann er zurückblicken auf Hits wie „It’s not unusual", „Sex-bomb" und „She’s a lady"sind bis heute legendär.

Am 31.07.19 ist der von Queen Elisabeth II zum „Knight Bachelor" geschlagene

Sir Tom Jones bei den KSK music open zu Gast und beweist dabei, dass er auch mit 78 Jahren kein Stück seiner Energie und seines Charmes verloren hat.

Jones war ursprünglich Staubsaugervertreter, versuchte aber schon 1963 eine Karriere als Sänger mit der Beat-Band „Tommy Scott with the Senators". In diesem Jahr nahm er insgesamt sieben Stücke in Joe Meeks Studio auf. Diese konnten aber erst 1965, nach seinem ersten großen Erfolg, veröffentlicht werden. Die Band war nicht sehr erfolgreich und so entschloss er sich zu einer Solokarriere. Als Clubsänger tingelte er zunächst durch Wales und ab 1964 durch die Londoner Bars. Dort fiel er dem Manager Gordon Mills auf, der mit ihm Platten produzierte. Die erste Single „Chills and Fever" floppte, doch schon der Nachfolgetitel „It´s Not Unusual" landete als Nummer 1 in den britischen Charts. Viele Hits folgten. 1994 moderierte Jones die ersten MTV Europe Music Awards in Berlin. Im Jahr 2000 landete er den von Mousse T. geschriebenen und produzierten Hit „Sex Bomb" und bot mit dem Album Reload 1999/2000 eine Mischung von Duetten, so mit Nina Persson von den Cardigans, Robbie Williams, den Stereophonics oder den Manic Street Preachers.

2006 wurde Tom Jones von Königin Elisabeth II. zum Knight Bachelor geschlagen. Durch seine Nobilitierung heißt er jetzt Sir Thomas.

Im November 2008 veröffentlichte Tom Jones sein 25. Studioalbum, 24 Hours. Für dieses Album war Tom Jones erstmals selbst als Songschreiber tätig.

 

Preise:

Girokunden der Kreissparkasse Ludwigsburg erhalten 10 € Ermäßigung:

Preise (Sitzplätze):

Kat. 1: 101,90 € (statt 111,90 €)

Kat. 2: 91,90 € (statt 101,90 €)

Kat. 3: 76,90 € (statt 86,90 €)

Kat.4: 51,90 € (statt 61,90 €)

Bitte beachten Sie: Pro Bestellung sind maximal 4 Tickets möglich. Die Buchung der Sitzplätze erfolgt im "Best-Platz"-Verfahren. Eine Auswahl von Wunschplätzen ist leider nicht möglich.

Die ermäßigten Tickets für Girokunden der Kreissparkasse Ludwigsburg sind ab sofort unter www.ticket.eventstifter.de/ oder über www.ksk-music-open.de kostenpflichtig bestellbar. Alle Preise zzgl. Bearbeitungsgebühr von 5 € je Bestellung.

Maximal 4 ermäßigte Karten je Girokonto. Die Karten werden Ihnen zugesandt, hierfür fallen keine weitere Kosten an. Bearbeitungszeit 4-5 Werktage.

Mittwoch, 31. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr

Residenzschloss Ludwigsburg


71638 Ludwigsburg

*

 Cookie Branding
i